Der Kurs 2018

Quasi mit dem Übergang vom warmen Wetter zu den Jahreszeiten angepassten Temperaturen, sind die Kurse zum Spielzeugfreien Kindergarten abgeschlossen. 43 Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer haben sich an je drei Kursnachmittagen intensiv mit dem Projekt auseinander gesetzt.

In diesem Jahr kamen die Teilnehmenden aus 15 Gemeinden. Das Projekt wird im Schuljahr 2018/19  in 13 Gemeinden umgesetzt – in vielen dieser Gemeinden hat der Spielzeugfreie Kindergarten bereits Tradition, in anderen wird es das erste Mal sein. Fünf Teilnehmerinnen konnten sich eine Durchführung in diesem Jahr noch nicht vorstellen, weil entweder die Fasnacht alles durcheinander bringt oder auf Grund der Klassenkonstellation Unsicherheiten bestehen.

Christina Halada und ich durften wieder einmal mehr feststellen, dass es einfach ein tolles Projekt ist! Obwohl uns ganz bewusst ist, dass es auch schwierig werden kann. Nun hoffen wir, dass die frisch ausgebildeten Teilnehmenden gut gerüstet sind fürs Projekt!

Das eine oder andere wird schon jetzt umgesetzt. Ich habe nämlich mitbekommen, dass Freispieleinteilungen verworfen wurden oder zuerst beobachtet wird, statt sofort zu intervenieren. So fliesst die Grundhaltung des Spielzeugfreien Kindergartens langsam in den Kindergartenalltag.

 

Susanne Wasserfallen – blickt auf eine spannende Kurszeit zurück

 

Kurs verpasst? Kein Problem! Hier geht’s zur Anmeldung für den Kurs 2019.


-- Download Der Kurs 2018 as PDF --


2018-10-02T16:22:41+00:00

Ein Kommentar

  1. Marianne Steiner-Gygli 2. Oktober 2018 um 17:01 Uhr - Antworten

    Toll, weiter so, die Suchtprävention Aargau führt das Projekt schon 16 Jahre durch und es veraltert nie. Immer wieder neue Impulse, Methoden, Idee.

Hinterlassen Sie einen Kommentar