Fragen und Antworten

Der Auftakt in die nächste Runde des Spielzeugfreien Kindergartens ist passiert. Gestern Abend fand der Infoabend zum Spielzeugfreien Kindergarten statt. Sieben interessierte Kindergartenlehrpersonen sind nach Aarau gereist um ihre Fragen zu klären. Ich war gespannt, was die Kindergärtnerinnen wissen wollen.

  • Wohin soll das ganze Material geräumt werden? Ich habe fast keinen Platz im Kindergarten.

  • Finden die Praxisgruppentreffen immer am Mittwoch statt?

  • Kann ich nach wie vor über die Spielzeit draussen bestimmen?

Zum Schluss kam der Gedanke auf, ob es einem selber gelingen wird, sich zurück zu nehmen und die Kinder machen zu lassen. Das ist ein wichtiger Inhalt des Kurses: Die Rolle der Kindergartenlehrperson während des Projektes.

Nun bin ich gespannt, wer sich alles anmelden wird – bei einigen kann es sein, dass es erst im nächsten Jahr soweit ist – sie waren einfach aus Neugierde da. Mich freuts, dass es bereits einige Anmeldungen hat und noch weitere Platz haben.

Susanne Wasserfallen, Suchprävention Aargau


-- Download Fragen und Antworten as PDF --


2017-06-15T15:40:30+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar