Glücklich ohne Lego und Puppen

Für diesen Morgen gibt es kein Lernziel. Kein Angebot, keinen thematischen Rahmen. Ja, nicht einmal einen klitzekleinen Input von der Kindergärtnerin. Die Kinder spielen, was sie wollen. Sie springen von den Regalen, ziehen Tische über die Treppe, machen ein Chaos. Sie sind laut. Neun Wochen geht das so. So lange nimmt der Winterthurer Kindergarten Frohberg am Suchtpräventionsprojekt «spielzeugfreier Kindergarten» teil.

Lesen Sie, was ein Morgen ohne Lernziel bedeutet

-- Download Glücklich ohne Lego und Puppen as PDF --


2016-10-20T06:47:31+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar