Ach ja, gibt es denn ein richtiges oder ein falsches Spiel? Wenn ich an Erwachsene denke, dann ist mir diese Aussage bekannt – für mich bedeutet es, dass es jemand nicht ganz ehrlich meint. Doch, wenn ich an das Spiel von Kindern denke, fällt es mir schwerer das Spiel in richtig oder falsch zu ordnen. Ich weiss leider nicht, was denn falsch an diesem Spiel war. Gefallen ist diese Kinderaussage an einem Praxisgruppentreffen mit Aargauer Kindergartenlehrpersonen.

Richtig oder falsch spielen – ich habe ein paar Einblicke in den spielzeugfreien Kindergarten erhalten:

  • Die Kinder staunen, was sie alles entdecken
  • Mit Piratenschaffen wird um die sieben Weltmeere gefahren
  • Es gibt Autobahnen mit vielen Tunneln
  • Die Mäuse haben Käsevorräte versteckt.
  • Spielen wir Katze? Ok, dann bist du ein Pudel!
  • Es gab einen Turmspringwettbewerb inklusive Jury und Kommentatoren
  • Spielen wir Radio? – ja, Radio Argovia!
  • und manchmal läutet ein Kind, setzt sich auf den blauen Stuhl und will wissen, was es noch für Spielideen gibt.
  • Und, ist das nun richtig oder falsch?

 

Susanne Wasserfallen – freut sich über Geschichten