Spielzeugfrei ist irgendwie wie Popcorn machen. Man nehme eine Pfanne, stelle sie auf den Herd. Tut etwas Öl und Maiskörner rein . Deckel drauf und warten. Und aus den paar Körner wird eine Pfanne voll Popcorn! Die Popcorns springen nur so in der Pfanne rum. Es duftet wunderbar! Fast wie im Spielzeugfreien Kindergarten. Ein Raum reicht, wenig Zutaten in Form von unstrukturiertem Material, eine Handvoll Kinder und los geht’s. Nur hüpfen nicht Popcorns rum, sondern die Kinder und ihre Ideen! Die Kinder hüpfen von Idee zu Idee – toll, das zu beobachten! Spannend dabei sei, dass die Knaben mit wenig Material auskommen und die Mädchen alles dekorieren und viel Liebe zum Detail zeigen.

Susanne Wasserfallen – aufgeschnappt an einem Praxisgruppentreffen