Heute habe ich den Kindern vom spielzeugfreien Kindergarten erzählt und dass die Spielzeuge darum vor Weihnachten in die Ferien reisen werden.

Mit dieser Idee rannte ich bei den Kindern offene Türen ein. Sie waren so begeistert von der Idee, jubelten und wollten heute schon mit dem Projekt beginnen. Ich konnte sie nicht mehr bremsen.

Ein Aussichtsposten ist entstanden, um das Monster im Garten beobachten zu können. Fallen wurden gebaut, um das Wesen einfangen zu können. Da sitzen sie schon in den Kisten und auf Leitern. Messen sich gegenseitig, weil sie nun viel höher stehen können.

Diskutieren, lachen, unterstützen einander, fühlen sich wahrgenommen und verstanden. Es war eine wahre Freude. Wir freuen uns alle so sehr auf dieses Projekt.

 

Franziska Winter – Kindergartenlehrperson im Aargau