Aktuell 2017-06-01T07:52:41+00:00

Spielzeugfrei: während drei Monaten werden die Spielzeuge in die Ferien geschickt. Die Ideen der Kinder füllen den Raum. Es werden Geschichten erfunden, Busse gebaut, Warenhäuser erstellt. Es wird gelacht, gestritten, man langweilt sich, hat nie genug Zeit für alle geschmiedeten Pläne. Die Kinder üben ganz nebenbei, wie Konflikte in einer Gruppe gelöst werden können und Vieles mehr. Spielzeugfrei für drei Monate – ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten.

Blog mit Beiträgen aus den Kindergärten und Artikeln rund um das Projekt

1804, 2018

Eine 6-jährige erzählt: Der blaue Stuhl

Etwas muss ich dir jetzt noch erzählen. Wir haben einen blauen Stuhl. Wenn ich ein Problem habe und eine Lösung möchte, setze ich mich dort hin. Dann kommen einige Kinder zu mir und ich erzähle [...]

1104, 2018

Eine 6-jährige erzählt: Butter-Zwieback

Das ist neu: Im Spielzeugfreien Kindergarten dürfen wir Znüni essen wo und wann wir wollen! Das finde ich cool! Im normalen Kindergartenbetrieb muss ich nämlich warten bis Znünizeit ist, auch wenn der Hunger schon gross [...]

404, 2018

Eine 6-jährige erzählt: Mutter, Hund und Vogel

Wir haben Mutter, Hund und Vogel gespielt. Bianca wollte ein Vogel sein. Schon etwas komisch ein Vogel – sie will immer etwas anderes sein. Ich war die Mutter. Niemand sonst will die Mutter sein! Doch das macht [...]

2803, 2018

Eine 6-jährige erzählt: Streit

Das gefällt mir gar nicht! Adrian macht Dinge kaputt! Dann gibt er Enrico die Schuld – so gemein! Ich habe gesehen, dass Adrian die Schuld Enrico gibt. Dann bin ich hin und habe Adrian das [...]

2103, 2018

Eine 6-jährige erzählt: Matschsuppe

Heute habe ich drinnen und draussen gespielt. Wir haben ein Ding aus Plastik an der Wand an einem Nagel. Wenn dort ein Stuhl ist, dann heisst das drinnen spielen – wenn der Baum da ist, [...]

1403, 2018

Lubo – der ausserirdische Helfer

Die Kinder haben in kurzer Zeit gelernt mit der Handpuppe Lubo und den Handlungskarten ihre Konflikte selber zu lösen. Einige Kinder benötigen von den Kindergartenlehrpersonen noch etwas Unterstützung beim Beantworten der Fragen: Was ist passiert? [...]


-- Download Aktuell as PDF --