Ich habe online einen Artikel zum Spielzeugfreien Kindergarten gefunden. Ein spannender Beitrag des ElternMagazin Fritz + Fränzi. „Spielen ohne Spielzeug – ein Kindergarten testet es“.

Die Suchtprävention Aargau bietet seit 2002 Weiterbildungen zum Spielzeugfreien Kindergarten an und blickt auf viel Erfahrung im Begleiten von Kindergartenlehrpseronen zurück. Der Spielzeugfreie Kindergarten hat mittlerweile Tradition im Aargau.

Im Spielzeugfreien Kindergarten werden die Lebenskompetenzen der Kinder gestärkt. Das sind wichtige Schutzfaktoren. Die Rolle der Kindergartenlehrperson verändert sich während dem Projekt sehr stark. Sie wird von der Ideengeberin zur Beobachterin, Moderatorin, Begleiterin und zum Coach. Die Kinder werden also nicht einfach sich selbst überlassen, sondern können sich in einer veränderten, gewohnten Umgebung unter professioneller Aufsicht neu entdecken.

Die nächsten Kurse zum Spielzeugfreien Kindergarten startet im August 2019. Hier geht’s zur Anmeldung.

 

Susanne Wasserfallen – ich erzähle gerne über den Spielzeugfreien Kindergarten

 

 


-- Download Einblick in den Spielzeugfreien Kindergarten as PDF --