Es war einmal „Fertig Spielzeugfrei – und jetzt?“ Ich habe interessierte Kindergartenlehrpersonen eingeladen und schliesslich einen spannenden Nachmittag mit Esther verbracht. Der blaue Stuhl, der gerne zum Einsatz kommt im Spielzeugfreien Kindergarten, kann viel mehr, als nur Konflikte lösen. Er ist auch schlau. Im Kindergarten von Esther kann sich ein Kind darauf setzen, wenn es eine Idee braucht und ihm alleine keine einfällt. So kam es zum blauen, schlauen Stuhl.

Ein Schatten sein.

Das sagt Esther jeweils ihrer DAZ-Lehrperson. Sei der Schatten von Kindern mit wenig Deutschkenntnissen und unterstütze sie, wo nötig. Gib ihnen hilfreiche Worte, damit sie sich im Spielzeugfreien Kindergarten verständigen können. Die Kinder zu coachen, sei viel hilfreicher, als die Idee, das DAZ wie gehabt durchzuführen, meint Esther weiter.

Spielzeugfrei ist eine Haltung!

Die Zeit vergeht wie im Märchen. Spielzeugfrei, ist nicht einfach ein Projekt und dann ist es fertig. Spielzeugfrei ist eine Haltung. Esther hat das Projekt zweimal durchgeführt. In all der Zeit dazwischen, begleitet sie der Spirit des Spielzeugfreien Kindergartens.

 

Susanne Wasserfallen – danke für den interessanten Nachmittag!